BVDD und DDG DDG BVDD
 

Entwicklungsstufen S1-S3

In Deutschland werden Leitlinien nach dem Regelwerk der AWMF, entsprechend ihrer zugrunde liegenden Methodik, in drei Stufen unterteilt (S1 bis S3). Seit 2004 erfolgt zudem eine weitere Unterteilung der Stufe 2 in S2k und S2e. Mit einer zunehmenden Methodik steigt die Evidenzbasierung und folglich die Anerkennung der Leitlinie in den medizinischen Fachkreisen.

 

Stufe Methodik Eigenschaften  Steigende Systematik S
Y
S
E
M
A
T
I
K
S3 Evidenz- und konsensbasierte Leitlinie
  • Repräsentatives Gremium
  • Systematische Recherche, Auswahl und Bewertung der Literatur
  • Strukturierte Konsensfindung
S2e Evidenzbasierte Leitlinie
  • Systematische Recherche, Auswahl und Bewertung der Literatur
S2k Konsensbasierte Leitlinie
  • Repräsentatives Gremium
  • Strukturierte Konsensfindung
S1 Handlungsempfehlung einer Expertengruppe
  • Konsensfindung in einem informellen Verfahren

 

 

Weitere Informationen